Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 18 11 , 2017 10:02

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 09 04 , 2009 10:15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27 09 , 2003 16:05
Beiträge: 3052
Plz/Ort: Zittau
Hallo Leute,

hatte mal die Gelegenheit die neue E Klasse 250 CDI kurz Probe zu fahren. Und muss euch sagen ein absoluter Sahnewagen. Auch wenn man sich über das Design streiten kann. Man muss sich warscheinlich an das neue Design erst gewöhnen. Ich fand die alte E Klasse sehr schön und zeitlos schön.

Der Motor ist eine absolute Sahnewucht. Ich bin den neuen 4 Zylinder Diesel mit 204 PS gefahren. Bis 1500 gehts gemütlich zur Sache und dann geht die Post ab. 500 Nm aus so einem Motor ist wirklich eine Hausnummer. hatte damit bei wirklich sportlicher Fahrweiße einen Verbrauch von 7,5l, eigentlich ein guter Wert den man sicher noch nahc unten korrigieren kann wenn man normal fährt.

Allerding find ich ihn von innen eher wie in einem Flugzeug, ziemlich überfrachtet und ein komischer Materialmix.

Man muss sagen das sich in der lenkung einiges getan hat, denn sie ist bei weitem nicht mehr so indirekt und schwammig wei man es von älteren Wagen kannte!


Dateianhänge:
Mercedes 003.jpg
Mercedes 003.jpg [ 1.28 MiB | 3358-mal betrachtet ]
Mercedes 002.jpg
Mercedes 002.jpg [ 1.32 MiB | 3356-mal betrachtet ]

_________________
VW Passat 2,0 TDI
170PS @ 65000 km

verflossene Liebe...
Mercedes C 220 CDI T Modell

war mal... meine Ewige Liebe...

VW T4 Caravelle Bj. 99
2,5 Liter TDi
75KW/102PS
335000 km :?

Bild
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 03 02 , 2010 13:41 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 03 02 , 2010 12:21
Beiträge: 1
Plz/Ort: 48153 Münster
Danke für die Impressionen und Eindrücke. Überlegen auch, uns einen solchen Wagen zu kaufen. Aber zwei Dinge noch: Bist du beim Einparken in den Zaun gefahren? ;) 2. Beim nächsten Mal würde ich das Kennzeichen unkenntlich machen.

Beste Grüße

Ralf

_________________
Autoleasing ohne Schufa ist kein Problem! Profitieren Sie davon!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 06 02 , 2010 16:36 
Offline
Elitedriver
Elitedriver

Registriert: 31 10 , 2002 11:36
Beiträge: 2412
rrichter hat geschrieben:
... Beim nächsten Mal würde ich das Kennzeichen unkenntlich machen.

Warum denn das bitte *nixweiss* Ich habe für Probefahrten noch nie das Kennzeichen unkenntlich gemacht.
Das macht doch nur Ärger mit der Polizei und ergibt nur einen Sinn, wenn das Auto bei einem Verbrechen benutzt wird ::?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 06 02 , 2010 20:37 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
Ich denke, dass er meint, dass man auf dem _Foto_ das Kennzeichen unkenntlich machen sollte.

Immerhin kann man mit dem Kennzeichen durchaus auf den Halter schließen. Ist aber in diesem Fall einer Probefahrt, doch ziemlich egal.

Das mit dem Zaun interessiert mich aber auch :o

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 07 02 , 2010 00:03 
Offline
Elitedriver
Elitedriver

Registriert: 31 10 , 2002 11:36
Beiträge: 2412
McIke hat geschrieben:
Ich denke, dass er meint, dass man auf dem _Foto_ das Kennzeichen unkenntlich machen sollte.

Das habe ich mir auch gedacht. Aber warum schreibt rrichter das nicht unmissverständlich?

McIke hat geschrieben:
Immerhin kann man mit dem Kennzeichen durchaus auf den Halter schließen.

Und was sagt dir das Kfz-Kennzeichen BB-FA 2332? Viel interessanter, warum muss der Besitzer des Autos jetzt zittern?

Wir fahren alle mit lesbaren Autokennzeichen durch die Gegend, wie es Vorschrift ist. Vor, neben und hinter mir fahren ständig Autos
deren Kennzeichen ich fotografieren könnte. Ich erkenne das Problem nicht :knirsch:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 07 02 , 2010 11:39 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
Das kommt eigentlich aus der Tuning- und Oldtimerszene.
Da gibt es quasi unbezahlbare Einzelstücke und da könnte es sein, dass man es einer professionellen
Autoverschieberbande leichter machen würde, indem man ihnen anzeigt, wo das Auto - abholbereit - steht.
Und das frei Haus im Internet.
Ist für Otto Normalverbraucher aber zugegebenermaßen nur was für besonders Verfolgungswahnsinnige ;-)

Tatsache ist, dass Kfz-Kennzeichen als "personenbezogene Daten" gelten.
Und mit seinen eigenen Daten muss jeder wissen, was er tun will oder eben auch nicht.

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 07 02 , 2010 17:15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27 09 , 2003 16:05
Beiträge: 3052
Plz/Ort: Zittau
Sicher wäre es besser gewesen, da schwarz drüber zu machen, aber nun gut. Das Auto ist eines für Probefahrten, also ist das wohl auch irgendwie Schnuppe. Und das mit dem Zaun sieht nur so aus. Bin NICHT dagegen gefahren. :-)( :-)( :::

_________________
VW Passat 2,0 TDI
170PS @ 65000 km

verflossene Liebe...
Mercedes C 220 CDI T Modell

war mal... meine Ewige Liebe...

VW T4 Caravelle Bj. 99
2,5 Liter TDi
75KW/102PS
335000 km :?

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 15 02 , 2010 11:19 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06 10 , 2004 13:17
Beiträge: 2731
Plz/Ort: Bad Homburg
T4Caravelle hat geschrieben:
Und das mit dem Zaun sieht nur so aus. Bin NICHT dagegen gefahren. :-)( :-)( :::


Das würde ich jetzt auch sagen, hatte der Benz auch ne Einparkhilfe vorn?

Ich muß mich doch noch zienlich an diese mit leuchtenden Nebelscheinwerfer/Tagfahrlichter beim Abbiegen gewöhnen.

Was hat der denn jetzt für eine Maschine drin? Bei nem 250 hätte ich an einen 2,5 L Diesel gedacht mit 6 Zylindern...

Aber der Zusammenhang zwischen Modellbezeichnung und Hubraum ist bei den neuen BMW auch teilweise hinfällig.

Mfg

_________________
Club 300.000 (Zur Zeit einziges Mitglied)
Don't waste your time or time will waste you...
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 15 02 , 2010 22:09 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
wieso hinfällig.... ???

O_o ... die bezeichnung sagt doch was drin ist ... ;)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Testbericht E Klasse 250 CDI
BeitragVerfasst: 16 02 , 2010 08:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06 10 , 2004 13:17
Beiträge: 2731
Plz/Ort: Bad Homburg
Na weil Modellbezeichnung und Hubraum nicht mehr zusammenpasst.
Neustes Beispiel ist doch der 116d mit 2 Liter Diesel...

_________________
Club 300.000 (Zur Zeit einziges Mitglied)
Don't waste your time or time will waste you...
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron