Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 21 11 , 2017 19:24

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaufberatung E39 523 Touring
BeitragVerfasst: 09 08 , 2011 19:18 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 09 08 , 2011 18:41
Beiträge: 5
Hallo,
ich bin hier neu und habe mal eine frage an Euch. Ich stehe kurz vor dem Kauf eines Gerbrauchten E39 BMW 523 Touring aus dem Baujahr 12/2000.Der BMW ist aus der ersten Hand, steht beim Händler ( neu eingetroffen ) wird noch aufgewartet und ich konnte Mir den schon ansehen.
Zum Auto habe ich folgende mitteilung bekommen : KMST: 252.507km Automatik,Leder ( Schwarz) assenfarbe Titansilber ( kein Rost) Xenon Weiße Blinker Vorne & Hinten.Alufelgen 16Zoll / 17Zoll, CD Radio ( Kein Navi.
Folgende Teile wurden erneuert 2010/2011 : VA/HA Bremsen komplett,VA Querlenker neu,Wasserpumpe,Thermostat, Spannrollen und Rippenriemen erneuert.Automatikgetriebeöl wechsel 2010 / Öl wechsel & Kerzen wechsel bei 250tkm. Eine Benzinpumpe / Pendestützen wurden bei 252Tkm erneuert. So meine frage an Euch was kann da noch alles kommen, was sagen die Experten zum Motor ist der haltbar kann man den kaufen.Der Händler hat gesagt : das Er ca: 3500 bis 4500€ haben möchte. Ich fahre zuzeit ein Nissan Primera aus Baujahr 1994 und mit einer Lauflesitung von 312Tkm.Der Nissan läuft echt Top, habe die Jahre viel gemacht. Möchte aber mal auf was anderes ( Kombi ) umsteigen.Was meint ihr Nissan behalten oder BMW 5er kaufen. Ich behandle mein Autos immer gut, sie werden stehts gewartet und nicht zerheizt.

*bitte* mal um Rat

Danke hama 3000


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung E39 523 Touring
BeitragVerfasst: 10 08 , 2011 07:18 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Hallo,

als Ex e39-Fahrer kann ich Dir im Grunde zu dem Wagen sagen, das so ziemlich alles gemacht wurde, was an so einem Wagen zu machen ist.
Die Querlenker sind immer ein Problem bei BMW und die Pendelstützen auch. Es sind zwar keine teuren Teile aber trotzdem sind sie halt ab und zu kaputt und dann auch ein kleines Ärgernis.
Unbedingt mal bei der Probefahrt prüfen, ob das Lenkrad bei 80-120 km/h zu zittern beginnt. Sollte nämlich nicht sein wenn alles getauscht wurde.

Mankos hat der Wagen noch im Getriebe. Automatikgetriebe können anfällig sein auch wenn die Steptronic im BMW was wunderbares ist. Also bei der Probefahrt drauf achten, wie die Schaltvorgänge ablaufen. Butterweich oder ruppig.

Der Motor - nun was will man über den 2,5 Liter Reihen 6-Zylinder schon sagen. Der Motor läuft und läuft und läuft und läuft. Bei guter Wartung und Pflege ist das Ding nicht kaputt zu bekommen. Die Maschine mit Vanos hat sogar meist mehr Leistung wie auf dem Papier steht weil im Grunde für den 525 der Motor auch kein anderer ist. Eigentlich kann man sagen das ist eine gedrosselte 200 PS Maschine.
Was ich mir ansehen würde und wenn er beim BMW Händler steht ist dann die Steuerkette. Der Motor hat keinen Zahnriemen wie andere Marken sondern eine Steuerkette. Die ist natürlich nach den Jahren und den Kilometern evtl etwas verschlissen wie das Ketten so an sich haben, das sie sich dehnen und das Spannrad für die Kette hat auch etwas an Zugkraft verloren was dann schnell zu Problemen führen kann.
Wenn das aber gemacht ist (Ansonst Preis drücken) hast an dem Motor ewig Freude.

Der e39 an sich ist ein gutes Auto und ich traure meinem noch etwas nach aber er war halt leider ne Limousine und mit Kind ist das ein Problem. Immerhin ist er schon Facelift, das heißt er hat die Standlichtringe und einige Updates erfahren das der Wagen nicht sehr anfällig ist.
Zu dem Kauf kann ich Dir also raten.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung E39 523 Touring
BeitragVerfasst: 10 08 , 2011 16:03 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 09 08 , 2011 18:41
Beiträge: 5
@the Unforgiven,

Da ich große Intresse an den 5er habe bin ich heute Morgen noch einmal dort hin gefahren.Der Verkäufer kam mit einem lächeln Mir entgegen,und sagte Na Sie sind bestimmt wegen dem 5er Touring da.Er zeigte Mir gleich diverse Unterlagen und das tadelose Scheckheft.Das Auto ist aus erster Hand von einer Dame (63Jahre) die in der BMW Niederlassung Nürnberg in der Werbung tätig war.Das Auto ist zwischen Nürnberg,Leibzig und Hannover gefahren worden.Im Scheckheft steht drin, das alle 20Tkm das Öl,alle 60Tkm die Kerzen und alle 80Tkm das Automatiköl gewechselt wurde.Zum Scheckheft gehört auch ein Fahrtenbuch,dort steht drin das Sie in Frankreich,Spanien und in Holland viel gewesen ist.Der Grund für den jetzigen verkauf,teilte der Verkäufer mir mit,das die Dame sehr an dem 5er hing.Sie hatte zwischen durch mal einen E60 gehabt,und war nicht so begeistert.So nach der 2Stündigen Probefahrt ist mir nichts schlechtes an der VA oder am Automatikgetriebe aufgefallen ( es Schaltete sehr sauber).Ich denke auch,das der BMW eine gute wahl ist,alle Verschleisteile sind erst vor kurzem gewechselt worden,die Motoren von BMW sind bei guter behandlung nicht Tot zubekommen werde ich es mir nicht lange überlegen ob ich den kaufe.Der Verkäufer bot mir an 500€ für meinen alten Nissan, und 4000€ für den 5er.Mit einem Vollen Tank,TüV zwei Jahre und 1Jahr Garantie.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung E39 523 Touring
BeitragVerfasst: 10 08 , 2011 16:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
inkl der Garantie auf den alten Wagen ist 4.000 ein fairer Deal den ich eingehen würde. Der e39 war ein toller BMW und wenn ich ehrlich bin weine ich meinem auch noch etwas nach, auch wenn mein e61 mehr Dampf hat, war der e39 schon ein geiler Wagen.

Wenn Ihn hast mach ein paar Fotos und lass sehen...

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung E39 523 Touring
BeitragVerfasst: 23 08 , 2011 16:39 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 09 08 , 2011 18:41
Beiträge: 5
@the Unforgiven

ich wollte dir noch mitteilen, das ich den 5er BMW nicht mehr gekauft habe.Da war ein anderer Käufer etwas schneller wie ich. :mies: Viele meiner Bekannten haben mir auch vom kauf abgeraten.Grund : zu alt,zu teuer,zu hohe Laufleistung und ich hätte da nicht meine freude dran.Natürlich ärgert mch das hinterher, das ich nicht auf mich sondern auf andere gehört habe.Und ich habe mich schon so darauf gefreut.Teilweise sind das Leute die ihre Autos nach 60/80Tkm verkaufen weil Sie Angst haben die geht auf einmal kaputt und fahren dann nicht mehr.Der Händler hat mir gesagt, wenn Er was reinbekommt ruft Er mich sofort an.

Was hälst du vom E34 520 Touring Modell 1995 mit 290Tkm TüV bis 08/2012 Privat für 1450€

Gruß :-)(


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufberatung E39 523 Touring
BeitragVerfasst: 24 08 , 2011 07:26 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Schade für Dich, der E39 wäre ein toller Wagen gewesen.

Was den E34 angeht muß ich Dir sagen, das es wohl ein schöner Wagen ist aber die Technik dann doch aus den 80er Jahren stammt. Im Grunde bin ich da schon ein Fan davon weil die Autos sind ehrlich und wenn was kaputt ist dann ist es kein Computer sondern ein echtes mechanisches Teil das man identifizieren und tauschen kann.

Trotzdem glaube ich das der E34 was für einen ist, der gerne an Autos schraubt und selbst bastelt. Der Wagen ist schon fast zu weit weg von der Technik. Gut erhalten würde ich den hegen und pflegen und selbst warten - denn die Autos haben Potential zu tollen Oldies da sie noch Charakter haben. Aber für den Alltag befürchte ich einfach das er Dich zum einen arm säuft und zum anderen ist da, so weit ich weiß, maximal der 150 PS Motor M52 drinn und der fühlt sich in dem Wagen echt lahm an und das bei enormem Verbrauch.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: