Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 19 11 , 2017 18:10

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 15 05 , 2011 16:10 
Ein schön guten Tag,

Ich hab ein "kleines" Problem mit meinem BMW E30 320i.
Es ist ein Stockcar und seit dem ich eine neue Wapu eingebaut habe kocht der ständig.. Der verdacht war auf einen gerissenen Kopf, dadurch habe ich dann im Winter einen neuen Motor eingebaut und da ist das selber problem wieder aufgetreten....
Ich brauch nur max 5 min. fahren und der kühler bleibt kalt aber die Temparatur steibt über 90 Grad...
Ich habe dann nocheinmal die Wapu getauscht und das selbe Problem kam wieder... Ein Thermostat ist ja nicht mehr drin, da beim Stockcar sowas nicht wirklich sinn hat..Es kocht in dem Ausgleich behälter wie im Wasserkocher!!!
Ich wollte nächstes WE zum Rennen fahren, aber nu geht das leider nicht, wenn ich es nicht die Woche hin bekomme *hilfe* :knirsch: :knirsch: :knirsch:

Es wäre nett wenn Mir jemand von Euch helfen kann....

Gruß Sven


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 16 05 , 2011 07:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Hi,

also ich vermute ja mal stark, das Du noch Luft im Kühlsystem hast. Nach dem WaPu Tausch musst Du gut entlüften. Wenn Du das nicht machst sauber dann kocht Dir die Kiste nach ein paar Metern fahren immer über.
Das hatte ich beim e36 auch mal. das ist leider nicht so einfach da alles raus zu bekommen immer. Leider reicht ne kleine Menge das man immer wieder das Kochende Wasser bekommt weil die Luft wohl am Thermostat sich fängt und der Kühlkreislauf deswegen nicht öffnet.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 16 05 , 2011 18:01 
Hallo,

danke für den Tipp, aber ich hab ja garkein Thermostat mehr drin??? deswegen frag ich mich ja wo sich da was sammeln könnte...
Ich hab den jetzt schon ca 5 mal entlüftet und auch gleich den Kühler seperat befüllt um zu sehen ob da überhaupt was durch kommt.. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll... Weißt du wie lange ich den dann ca entlüften lassen muss???

Gruß Sven


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 16 05 , 2011 19:03 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27 09 , 2003 16:05
Beiträge: 3052
Plz/Ort: Zittau
Hey, was hast du denn anstelle den Thermostates eingebaut?

Bist du sicher das auch der große Kühlkreislauf offen ist? Wenn der Kühler kalt bleibt ist er nicht auf! Vielleicht hast du einen Fehler beim Aubau gemacht?

_________________
VW Passat 2,0 TDI
170PS @ 65000 km

verflossene Liebe...
Mercedes C 220 CDI T Modell

war mal... meine Ewige Liebe...

VW T4 Caravelle Bj. 99
2,5 Liter TDi
75KW/102PS
335000 km :?

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 16 05 , 2011 20:37 
Guten Abend,

Ich habe nix an der stelle des Thermostates, da es ein Stockcar ist...
Es ist alles offen und es wird auch nur eine leitung ganz heiß und die andere bleibt kalt.... Ich war noch nie so unbeholfen!!! ::? ::? ::? :heuler:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 17 05 , 2011 07:20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Also zum entlüften.
Du stellst den Wagen hinten leicht hoch das er vorne tiefer ist. Dann machst Du den Motor an und lässt den Wagen warm werden. Dabei beobachtest Du immer den Ausgleichsbehälter und schaust das auch genug Wasser drinn ist und zur Not nachschütten.
Wenn der Druck sich aufbau musst Du entlüften und das musst Du auch so lange machen, bis aus der Entlüfterschraube keine Luft mehr kommt sondern Kühlwasser und das blasenfrei - dann hast Du alle Luft aus dem Sytem. Aber immer wieder mal die Entlüfterschraube zudrehen und wieder Druk aufbauen lassen das die Luft auch rauskommt.


Wenn Du den Thermostat weg hast dann musst Du ja irgend was rein gemacht haben sonst hättest Du ja ein Loch im Kühlkreislauf drinn. Hast Du evtl. bei der Aktion den großen Kühlkreislauf verschlossen weil Du statt dem Thermostat einen Stopfen eingesetzt hast?
Das Thermostat solltest Du in Deinem Fall nämlich nur überbrücken. Am besten beide Schläuche vom Thermostatgehäuse abziehen und mit einem Rohr verbinden und das sauber befestigen das es nicht rumschlagen kann, gerade beim Stockfahren sehr wichtig sonst stehst Du schneller als Dir lieb ist.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 17 05 , 2011 14:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 27 09 , 2003 16:05
Beiträge: 3052
Plz/Ort: Zittau
Du hast doch den Kühler an sich sicher in den Innenraum gebaut, damit er bei einer Kollision nicht gleich platzt, ist er auch so verbaut das ein Wärmetausch gut stattfinden kann?

Aber du sagst ja das der noch nicht mal warm wird, also fließt da das Kühlwasser nicht durch, soviel steht fest. Meine Vermutzng ist dennoch das der große Kreislauf nicht geöffnet ist und ein Fehler in der Verschlauchung ist, so wie unforgiven schon gesagt hat.

_________________
VW Passat 2,0 TDI
170PS @ 65000 km

verflossene Liebe...
Mercedes C 220 CDI T Modell

war mal... meine Ewige Liebe...

VW T4 Caravelle Bj. 99
2,5 Liter TDi
75KW/102PS
335000 km :?

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 17 05 , 2011 21:11 
Ein schön guten Abend,

ja der Kühler ist auf deutsch gesagt auf der Rücksitzbank... So das er genügend luft bekommt..
Ich habe bei dem "Thermostat" ( wo es sein sollte) die Schläuche so gelassen wie es auch mit dem Thermostat war...
Ich hab mein BMW vorne hochgestellt und dann angefangen zu Entlüften, aber der hat nach fast 2 Stunden immer noch Luftblasen raus gespuckt und ist wieder Übergekocht...

Kann es sein das es auch mit dem Ausgleichbehälter zusammen liegt, da ja das Wasser dadrin wie in einem Wasserkocher kocht????

Ich habe kein Loch drin, geschweige denn nen Stopfen drin... Wie soll das denn Funktionieren, wenn ich die beiden Schläuche vom Thermostat zusammen mache, fürs Überbrücken??? Weil dann bekommt der Motor doch dann keine Kühlung mehr????Eigendlich.... *nixweiss* *nixweiss* *nixweiss*

LG Sven


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 18 05 , 2011 07:25 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Hmm OK Du hast nun also entlüftet. Gut aber das Problem besteht weiterhin. Also müsstestDu mal schauen wo das weiter liegen kann.
Am Ausgleichsbehälter glaub ich nicht dases liegt denn da kommt ja nur übeschüssiges Wasser rein. Ich glaub ja immer noch das der kleine Kühlkreislauf der einzige ist der Wasser führt.

Wie das mit dem Überbrücken läuft:
Nun der Thermostat trennt ja nur den großen und den kleinen Wasserkreislauf voneinander und wenn Du den Thermostat ersatzlos streichst hast Du ja irgend wo statt dem Thermostat ein "Loch" - irgend was fehlt da ja. Im Thermostatengehäuse ist quasi im Moment nichts drinn und somit hast Du eine art Sammelbecken. Woher soll das Wasser nun wissen, welchen Weg es durch den Kühlkreislauf nehmen soll. Ich denke es ist für den kleinen Kreislauf optimiert und wird sich auch immer den Weg des geringsten Wiederstandes suchen und so nie in den großen Kühlkreislauf kommen.
Mach mal ein funktionierendes Thermostat rein nur zum Testen - aber ich glaube dann gehts wieder.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser kocht über!!!!!!!
BeitragVerfasst: 19 05 , 2011 11:22 
Ein schön guten Tag,

ich werde es auf jedenfall versuchen mit einem funtionstüchtigen Thermostat..

Was mich bei der ganzen sache so wundert, ist ja, dass ich vor dem Motorwechsel auch kein Thermostat drin hatte und da lief er ja..
Dann hab ich den neuen Motor wieder fachgerecht eingesetzt mit neuer Wasserpumpe und seit dem an, wird der Kühler einfach nicht warm und kocht stätig über...

Wenn es mit dem Thermostat nicht gehen sollte, dann wird mir ja nix anderes übrig bleiben, als alles wieder abzubauen und den Motor überprüfen zu lassen.... Glaub ich....

Lg Sven


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: