Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 18 11 , 2017 17:41

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 08 02 , 2011 09:44 
Werte Parteigenossen!

Also, ich hab jetzt über`n Winter einen 325i von 91 mit M50B25 ohne Vanos,wenig gelaufen und so weiter...bin ja nebenbei dabei meinen Touring fit zu machen soweit so gut, nun bin ich gestern, als ich mir die riesen Rostlöcher von dem 325i angeguckt hab auf die Idee gekommen, der M50 macht sich doch bestimmt ganz nett in dem Touring, das wäre ja das eine, hätte alles da der steht gut im Futter, über den M50 braucht man sich nicht streiten denk ich, die zweite Sache ist nur und das lässt mich irgendwie zweifeln an der Sache, der Motor ist von 91 und mein Touring von 96. Ick glob sowat macht man nich oder hat jemand ne andere Meinung? Mal abgesehen davon ist natürlich auch das Ding ob das technisch überhaupt passt, Wegfahrsperre und der ganze Klamauk da.

Gruß Punch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 08 02 , 2011 10:34 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Hey Punch,

ich weiß leider nicht was Dein Touring für nen Motor hat sonst könnt ich Dir weiter helfen. Der Platz im Motorraum ist auf jeden Fall da denn die M50 Maschine ist ne sehr wertvolle Kiste. Der Grauguss ist zwar schwer aber dafür robust wie Sau wenn man den richtig pflegt mit einem großen Kühler etc. Auch was da an Leistungsreserven da sind ist nicht zu verachten.

Im Grunde muß der Anschluß ans Getriebe passen, was so im großen und ganzen ja kein Problem sein sollte. Die Kupplung sollte das Spiel mitmachen, und das Differential. Sonst ist der Umbau im großen und ganzen kein Problem. Steuergerät und Elektrik musst halt aus dem alten mit übernehmen sonst wird sich net viel tun im neuen.
Ich hab bei meinem e36 aus 91 die Rostlöcher alle zu gemacht und den Rahmen komplett neu geschweißt und aufgebaut. Ich bin der Meinung es war den Aufwand Wert.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 08 02 , 2011 13:55 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 08 10 , 2010 15:25
Beiträge: 40
Mahlzeit!

Also ich hab nen 318iT von 96, M43TU,wie gesagt der 325 ist ja komplett und leider auch durchgerostet unter der Fahrertür und unterm Kotflügel,wie krass aufwendig sind denn so ne Schweißarbeiten,ich mein kleinere Löcher hab ich an meinem Touring auch zu gemacht der fault leider auch übelst vor sich hin vor allen an den Radläufen. Ich hab mir sagen lassen,das es für den 325 da so ein Rep.Blech gibt,das Ding ist nur ich trau mich da nicht so ran hab jemanden der das macht,das passt soweit,aber was muss ich da so rechnen?

Punch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 08 02 , 2011 14:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Also 325 in 318 ist großteils ne scheiß Idee denn besonders die Bremsen musst komplett umbauen das Du das Ding fahren kannst, vorne wie hinten. Im Grunde musst Du den Touring auf das Chasis der Limo pappen. Das ist richten leichter würdeich sagen.

Mit der richtigen Werkstatt und etwas Know How haben wir meinen 3er in ca 6 Samstagen komplett rostfrei bekommen und neue Schwellerbleche aufgesetzt. Der Wagen schaut in dem Bereich aus wie neu. Vergleich dazu auch die Bilder in meinem Beitrag "Fragen zum e36"
Die Teile kosten beide zusammen rund 120 Euro und lassen sich auch teils überstülpen so das nicht die ganze Struktur des Rahmens zerstört werden muß. Wichtig ist aber das Du den Teppich am Rahmen wegbekommst. Also Innenraum leer machen ist angesagt, da bist aber in 2 Stunden weit.

Wenn das machen lassen musst wird Dir jeder Karosseriespengler die Türe vor der Nase zuschlagen oder Du übersteigst den Wert des Wagens deutlich. Da hilft nur selber machen.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 09 02 , 2011 10:35 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 08 10 , 2010 15:25
Beiträge: 40
Cool das sieht ja schön aus da auf den Bildern fein fein sehr goile Arbeit, ja ich hab das gestern mit meinem Karosseriemensch abgequatscht und mich für den Touring entschieden, der bekommt also alles an Rost weg, ist wohl auch nicht so aufwendig wie bei der Limo, soll aber noch warten bis es wärmer wird. Jetzt ist nur noch da Ding mit dem Motor was mir keine Ruhe lässt, also wegen der Bremse, der 318i hat Scheibe vo/hi, müsste ja nur auf innenbelüftete Scheiben umgebaut werden, der breite Träger, wie es mit dem Sattel aussieht weiß ich leider nicht, der müsste doch aber auch breiter sein(?) Scheiben und Beläge würden eh neu kommen. Fahrwerkstechnisch sollte auch klar gehen (M Fahrwerk) Was ich aber vergessen hab jetzt kommt's der 318i hat Automatik, der 325i Schaltung, müsste also auch umgefriemelt werden. Glaub ich nehm mir da bissl zu viel vor. Keine Ahnung, ich hab nur die letzten Jahre wegen na Krankheit zurückstecken müssen und nun hab ich Bock den Touring wieder neu zu machen, der 4 Zylinder ist echt ein toller Motor, über 210T km ohne Probleme, der klappert nicht verliert und verbrennt weder Öl noch Wasser, bin auch kein Heizer ganz im Gegenteil aber der Motor passt irgendwie nicht zum Auftritt des Autos mit M-Paket und M3 Felgen, hmmm... :knirsch:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 09 02 , 2011 11:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Gut Du kannst mal schauen die Anschlüsse von Getriebe her Dürften im Normalfall passen. Das kannst Du im Online-Teilekatalog auch sicher gut recherchieren ob die Getriebe im 325er das gleiche ist wie im 318er. Wenn ja dann hast die Sorge weniger.
Der Umbau der Bremsen ist ja nicht das Problem da Du ja die Teile am 325er dran hast, nur wegmachen und umbauen und fertig, ist mal ein halber Tag Arbeit.

Der Motor und die Steuerung sowie die Steuerung der Schaltung bei der Automatik macht mir etwas Sorgen, was aber auch daran liegt das ich mit dem Elektro-Schrott nicht ganz so vertraut bin. Hier kann man Glück haben, umbauen und es läuft oder man hat Pech und und die Kiste steht oder zieht keine Wurst vom Wecken (wie man hier so schön sagt)

Antriebswelle würde ich mal nachmessen wenn Du eh schon den direkten Vergleich hast und mit etwas Glück hat Dein 325er auch ein teilgesperrtes Differential dann bau das auf jeden Fall denn nur so machen die 192 Pferde auch Spaß

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 09 02 , 2011 13:48 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 08 10 , 2010 15:25
Beiträge: 40
Ja also bei dem 325i war irgendwas mit dem Differential hat der Verkäufer gesagt als ich ihn geholt habe, der geht auch wie Sau, muss man echt sagen, wobei mir beim Thema Differential einfällt, passt das eigentlich in den Touring? Und wegen dem Automatikgetriebe, ich hätte ja gerne das Schaltgetriebe im Touring, Pedalerie kann ich von der Limo nehmen und wegen der Hydraulik sicherlich den Hauptbremszylinder samt Leitungen und so. Gut das ich nicht alleine bin, hab von Elektrik mal gar keinen Plan, werd im etk mal gucken wie das alles so passt untereinander, zur Noto wegen dem Diff. muss ich mir eins von nem Touring mit Sechsender besorgen.

Gruß Punch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 09 02 , 2011 14:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Also beim Diff bin ich fast zu 100% sicher das es bei allen Modellen passen müsste denn die Sperrdiffs sind sehr gefragt. Ich hab in meinem auch eines drinn und das Teil ist einfach nur der Hammer. Oft haben die eben in die alten 325er das Ding per Serie reingebaut und dementsprechend geht er auch um die Kurven.

Getriebe ist so ne Sache. Der Komplettumbau ist sehr sehr Aufwendig, gerade wenn man die Elektronik bedenkt die hier umgestellt werden muß. Auf der anderen Seite das Motorsteuergerät kommt aus dem 25er sowieso in den 18er rein dann hast nimmer viele Teile die noch Original sind aus dem 18er dann wird das auch noch irgend wie rein passen. Die Aufhängungen sind sicher vorhanden.

Denke Du wirst das ein oder andere Nebenaggregat wie Lichtmaschine auch in den 18er mitnehmen müssen denn die Batterie braucht etwas mehr Saft bei den 6Endern und die sitzt auch hinten im Kofferraum, hier solltest Du auch drüber nachdenken das Kabel zu verpflanzen denn vorne wird der Platz gut knapp werden besonders auf der Seite wo die Batterie sitzt denn da ist ja die Klima auch schon irgend wie verpfriemelt.

Wenn das angehst lass es uns wissen ist ein tolles Projekt.
Ich mach bei meindem derweil mit den Bremsen weiter :-)

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 09 02 , 2011 20:19 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 08 10 , 2010 15:25
Beiträge: 40
Nabend,

ja wegen den Nebenagregaten hab ich schon geguckt 318i und 325i haben nur den Anlasser gemeinsam, wär ja nicht das Ding ist ja alles vorhanden und gut im Futter, werd mich mal mit der Getriebesache auseinander setzen und mal sehen. Aso der Touring hat Klimaautomatik, der 25er nicht das würde dann auch noch interessant werden. Erstmal Danke unforgiven...

Die Hunny's Seite hier mit dem Forum ist echt cool und vor allem locker und unkompliziert, muss ich mal kurz los werden, da geht's in anderen Foren echt gleich ab und die stürzen sich wie die Geier auf einen, keiner hat Plan oder weiß es besser als der andere und zum Schluß kommen so Sachen dabei raus ala' kauf dir doch nen 328 oder lohnt sich alles nicht und bla bla bla, nööö...bin begeistert!!!! :::

Punch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorumbaugewissensfrage
BeitragVerfasst: 09 02 , 2011 22:00 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Naben,

Mit der Klima hast kein großes Problem das Ding läuft komplett separat maximal der Einbauort muss etwas verändert werden da der Kompressor 2 Zylinder weiter nach vorne muss. Von der Technik her ist es kein Problem nur die Riemenscheibe umbauen.

Danke das hört man gerne. Hier geht es ja nicht drum was man kaufen kann oder ob es sich lohnt. Klar im Grunde ist ein 328er kaufen aber es geht ja auch um das Projekt und der 25er ist es definitiv wert denn es ist ein geiler Wagen. Ich kann Dir ja mal ein Bild schicken wie kaputt meiner war.

So Long
The unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: