Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 23 11 , 2017 03:47

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 16 03 , 2011 21:55 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
Grüß euch,

kaum zu glauben, aber jetzt bin ich sogar im BMW-Forum unterwegs... Geht aber auch um das Wägelchen eines Freundes:

Daten: BMW 525 tds automatik, E39, Bj 1996, 280tkm bisher tadellos und servicegepflegt gelaufen, seit kurzem im Besitz des Sohnes (=mein Freund) mit etwas knapper Kasse...

Symptom: Autobahnfahrt, nach ca. 200km bei etwa 160 km/h plötzlich und ohne Ankündigung: Motorausfall, Automatik schaltet auf Leerlauf, Wagen auf den Standstreifen auslaufen gelassen. Strom von der Batterie ist da, aber er springt nicht mehr an.

Erste Diagnose des abschleppenden ADAC (war auf der dt. Bahn) "Sind wohl die Glühkerzen, der Wagen ist in den Notlauf gegangen." (Was ich für absoluten Nonsens halte, aber bitte...)

Habt ihr da eine Idee?

Gruß
McIke

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 16 03 , 2011 22:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
von glühkerzen so einen absturz :lacher: was für einer hat denn die aussage getätigt... ::? :?

dreht der anlasser denn??
bekommt er kraftstoff??? die vorförderpumpe geht da schon mal hin... leitung vorm filter abziehen und starten (sprit natürlich auffangen).. sollte nen guter strahl raus kommen... wenn da ok, dann die hochdruckleitung an den injektoren lösen und schauen ob sprit kommt....


oder der spritzbeginngeber am injektor zyl.4 kann auch hin sein...
aber erst mal schauen ob saft ankommt???


gruß :::


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 17 03 , 2011 08:33 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Ich seh schon A.N.T.R.A.X hat sich vorbereitet :-)
Genau das würde ich auch als mögliche Fehlersuche vorschlagen und sogar in der Reihenfolge Leider sind ein paar der Teile alles andere als Schnäppchen wenn sie defekt sind.

Bitte prüft auch den Dieselfilter (Kraftstoff-Filter) der wird gerne bei privaten Wartungen (wovon ich bei über 200 tkm fast ausgehe) gerne übersehen. Das Ding wenn zu wenig Sprit durchlässt (den er bei 200 auf der Bahn auch braucht) kann es zu Luft im System kommen was auch dazu führt das er unwillig ist zu starten.
Aber Glühkerzen halte ich auch für den absoluten Nonsens, da wollt einer wohl schnell wieder weg...

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 17 03 , 2011 15:38 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
Super, besten Dank. Dann werde ich das mal so weitergeben und mich wieder melden! Der Anlasser dreht übrigens.

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 17 03 , 2011 17:55 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
PS.: Was sagt ihr dazu, dass die Automatik in Leerlauf geschalten hat. Ist das evt. noch ein Symptom, oder normal? Bin (leider) kein Automatikfahrer...

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 18 03 , 2011 08:16 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Puhh Automatik fahr ich auch keine aber ich würde das mal als Sicherheits-System anerkennen für eventuelle Defekte weil das treten der Kupplung, was man intuitiv macht, bei solchen Autos wegfällt.

Vor allem springt er ja garnicht an, ich denke nicht das das mit der Automatik zu tun hat.

Es sei denn?
Nur mal so überlegt. Die Automatik steht in einem anderen Gang wie sie anzeigt. Zum Beispiel statt auf P oder auf N - würde der Wagen dann anspringen? So weit ich das von meinem Firmenmercedes kenn muß der Wagen zum anlassen auf P stehen und ich die Bremse getreten haben. Sonst springt er nicht an. Ich hab das Ding erst einmal gefahren und da pappt ein riesen Zettel im Auto das das so sein muß.
Könnte noch als Idee herhalten wenn der Rest nicht fuktioniert hat.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 21 03 , 2011 23:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
Wie im leerlauf geschalten... erklär mal.... also der motor springt an wenn er in p und n ist... bei d und r oder 1,2,3 natürlich nicht...

schalten im leerlauf versteh ich aber nicht so wirklich.... ::?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 23 03 , 2011 14:45 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
Es ist die Einspritzpumpe, also der Tipp mit dem fehlenden Sprit war goldrichtig!

Das Ding kostet aber um die 2000 Euros und die Steuerkette und ein Service wäre auch fällig... Insgesamt müssten ca. 4000 Euros locker gemacht werden... Wird wohl ein Fall für den Schrottplatz...

Danke trotzdem für eure Tipps!

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 23 03 , 2011 16:50 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Naja den Service wird er ja nicht bei BMW machen lassen hoff ich doch sehr denn 2000 Euro dafür sind ein Hammer Batzen.
Die Einspritzpumpe muß es doch günstiger auch geben. In der Bucht stehen die Dinger für ca 400 Euro drinn - bei dem Wagen reicht Generalüberholt.

Vorsicht bei Neuteilen von BMW. Die haben oft solche teile nicht mehr im Sortiment und lassen diese teuer anfertigen und sich auch somit sehr teuer Zahlen. Beispiel mein Kühler für den e36. Bei BMW über 200 Euro im freien Handel direkt vom BMW-Zulieferer für keine 80 Euro.

Also hier bitte vergleichen und selbst richten dann ist die Maschine wieder für ca nen 1000er Flott.
Zu verlieren hast ja eh nicht viel.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totalausfall BMW 525 tds
BeitragVerfasst: 23 03 , 2011 17:31 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 03 02 , 2004 17:12
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Vorarlberg (Ö)
Ich habe gottlob gar nichts zu verlieren...

Die 4000 wären bei BMW die Einspritzpumpe, die Steuerkette und ein Service. Aber bei BMW hätte er es sowieso nicht machen lassen. Würde wohl in einer freien Werkstatt auch auf mehr als 2000 kommen. Fast schon zuviel (siehe Baujahr und Kilometer)
Aus meiner leidvollen Erfahrung, weiß ich, dass ab einem gewissen Alter die Probleme anfangen und nicht mehr aufhören. Klar gibt's Ausnahmen, aber die sind dünn gesäht...

_________________
Citroen C3 Picasso 1.6HDI @ 66KW, Bj 2009
Nissan Pixo 1.0 @ 50KW, Bj 2012
----
R.I.P.:
Audi A6, 1995, 2,3l Benzin, 98KW @ 205 tkm
Club 200.000 ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: Yahoo [Bot]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron