Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 23 11 , 2017 05:49

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 02 07 , 2010 18:18 
die Steckdose beim Panda hat bei mir 22mm Durchmesser und ist ca. 2mm zu kurz. Deshalb wackeln alle Stecker, die ich habe, darin. Was kann ich da machen? FIAT und die Werkstätten wissen keine Lösung.
Gibt es überhaupt FIAT Fahrer, die die 12V Dose nutzen, z.B. für ein GPS Gerät?

mfg
Quehl


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 02 07 , 2010 21:51 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
Die anzünder sollten eigentlich vom durchmesser vergleichbar sein wie mit anderen herstellern...da die stecker der navi´s alle gleich sind... stimmt?...ja stimmt-->>> *danke*
Also dann:

ich würde die jetzige dose ausbauen und nen einsatz eines anderen herstellers nehmen :o
sowas z.b. :

http://cgi.ebay.de/Original-BMW-Steckdo ... 255b81ade7" target="_blank

oder

http://cgi.ebay.de/original-BMW-Zigaret ... 5885d49ac0" target="_blank


das bleibt aber unter uns ::: *bitte*


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 13 07 , 2010 16:39 
danke.

die Dosen sind eben nicht alle gleich. Sonst hätte ich die Schwierigkeiten nicht. Die meisten Dosen haben 21mm Durchmesser, wie ich im Internet gesehen habe und mein vorheriger Suzuki, da passte der Stecker vom GPS Gerät. Nur passten dort die Mehrfachdosen nicht. Sind dort alle geschmolzen.

Die beiden Angebote passen insofern nicht, dass ein einfacher Austausch nicht möglich ist, da meine Dose 3 Flachstecker hat, die nebeneinander liegen in ca. 2,5 mm Abstand. Wegen der Garantie will ich auch nicht so ohne weiteres die vorhandenen Leitungen durchschneiden und eine Lüsterklemme setzen.

Wie groß muß eigentlich der Abstand zwischen dem +pol und dem -pol sein. Bei mir sind das ca. 0,5mm. Ich halte das für zu wenig. Fiat meint, das wäre kein Fehler.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 14 07 , 2010 07:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Hey Quehl,

Also zum einen würde ich Dir auch zum Austausch der Dose raten. Die Garantie wird davon nicht beeinflusst werden. Wenn Du das sauber machst wird dasbis zum bitteren Ende Deines Wagens keiner jemals rausfinden und du hast nen vernünftigen Stromanschluß.

Der Abstand zwischen + und - Pol sollte beim Zigarettenanzünder eigentlich kein Problem darstellen da Du eine geringe Volt-Zahl hast. Könnte aber sein wenn Du an die Dose mehr als ein Gerät ansteckst, das es dann zu den besagten Problemen kommt, weil einfach die Last auf die Dose steigt.

Mach echt was vernünftiges rein, versichere Dich aber das die neue Dose auch reinpasst in den blöden Ausschnitt und dann hast in der Regel ruhe. Nur weil irgend ein Controller gemeint hat, das man hier bei der Produktion 2 Cent sparen kann hast so nen Sch... im Auto drinn.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 16 07 , 2010 18:59 
danke,

natürlich stecke ich mehr als ein Gerät dran. Dafür ist die Dose auch ausgelegt. max. 15A. wenn ich mir die Zuleitung ansehe, würde ich aber nicht mehr als 10A draufgeben.
Den Abstand sehe ich schon noch als Problem. Ein Händler meinte, der Abstand wäre zu gering. Nur FIAT meint, der wäre in Ordnung. Was ist bei höherer Luftfeuchtigkeit, da könnten sich Wassertropfen bilden oder wenn ein kleines Metallteil reinfällt.
Im Augenblick habe ich um die 3-fachdose am Stecker einen Gummi rumgezogen, damit hält das erstmal. Nur der Gummi hat nicht gerade eine lange Lebensdauer und die Folgen sind dann die Gleichen wie ohne Gummi, ein geschmolzener Stecker.

Der Händler meinte, bei ihm würden die Stecker alle passen. Leider etwas weit weg, sonst würde ich mir das vorführen lassen.

Kann man denn ein Kabel von irgendwoher anbringen? Am Akku ginge das ja, weiß aber nicht, ob ich das Kabel ohne Zerstörung der Karosserie in den Innenraum bekomme. Ich konnte so ohne weiteres kein Loch entdecken. Vom Radio abzweigen habe ich auch schon überlegt, aber das Kabel bekomme ich dann schlecht raus.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 19 07 , 2010 08:21 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Also direkt von der Batterie in den Innenraum ist so weit kein Problem da gibt es in jedem Auto eine Durchführung. Meist ist die auf der Beifahrer-Seite hinter dem Handschuh-Fach. Das größere Problem sehe ich darin, das Du die halbe Mittelkonsole zerlegen musst um da ran zu kommen.
Da machst wirklich leichter nen anderen Stecker rein...
Du solltest nämlich wirklich drauf achten das die Zuführung in den Innenraum auch wieder dich ist wenn das Kabel durch ist sonst hast Spritzwasser im Auto herinnen und das ist nicht witzig...

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 19 07 , 2010 22:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
am radio parallel schalten???

vor 2 beiträgen hast noch was von garantie geschrieben... ich würd´s lassen...

und der abstand ist i.o. da fließen keine 1000 volt wo mal was überspringen kann... wenn der abstand zu gering wäre,würde ständig die sicherung fliegen... dieser 3er-stecker ist sicher sonen zubhördingen,oder?

die dosen sind nicht gedacht um zusätzlich eine 3er-dose anzuschließen....


die 15A hast du schneller überschritten als du denkst... ein Navi und das ladegerät für´s handy und schon ist die leitung voll...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 20 07 , 2010 14:57 
das Problem ist doch, wo bekomme ich eine passende Dose her? Die, die ich bisher gesehen habe, haben Messeranschlüsse im rechten Winkel. Bei mir müssen die aber parallel sein in ca. 2,5mm Abstand. Ich nehme an, dass das das Problem bei FIAT ist, dass die nicht wissen, wo sie so eine Dose herbekommen. Der Austausch kostet doch nichts, die bekommen doch die Zigarettenanzünderdose zurück. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die mich mit Absicht ärgern wollen.
Ich denke, dass ich vielleicht so eine Standard Dose nehme und mit Adapterkabeln die Verbindung herstelle. Ich weiß nur noch nicht, wo ich solche Adapterkabel herbekomme.

@Antrax

bei meinem alten Suzuki ist genau das passiert. Notebook angeschlossen, alles OK bis auf den schnellen Akkuleersaug.
Notebook über 3 Fach stecker angeschlossen. Dieser ist geschmolzen und hat die Sicherung rausgehauen. Das Notebook verbraucht 3A beim Start und 2A im Normalbetrieb. Der Grund lag darin, dass die Steckdose horizontal angebracht war und das Gewicht den Kontakt verminderte, so dass es zu Funken mit Überhitzung kam. Und das befürchte ich hier auch, nur mit dem Unterschied, dass hier die Dose senkrecht eingebaut ist und daher nicht die Gewichtsprobleme auftauchen. Aber das Problem existiert nun mal und darum suche ich nach einer einwandfreien Lösung, wo der Stecker fest sitzt und auch während der Fahrt keine Kontaktprobleme auftauchen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 20 07 , 2010 16:25 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Hallo quehl,

also ich würde da keinen Adapter oder sonst nen scheiß nehmen. Da hilft Dir ein Seitenschneider und ein Lötkolben dann hast Du eine saubere Lösung die hält und passt. Das ganze rumgestecke ist doch ein scheiß vor allem wenn das Teil echt 15A aushalten soll. Das ist ganz schön Saft für so ne windige Dose wie einen Zigarettenanzünder.

Daher alten Ziggianzünder rausbauen, Kabel abzwicken, an den neuen Ziggianzünder dran löten und die Welt ist toll. Dann hast auch sicher eine Dose die Dir taugt und perfekten Sitz von Deinem Adapter.
Alles andere ist Spielerei.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fiat Panda Steckdose
BeitragVerfasst: 20 07 , 2010 22:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
seh ich auch so..lass dir ne andere dose vom händler einbauen,da passiert dann nichts mit garantie, da dies vom fachmann eingebaut wurde.. :::


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: Yahoo [Bot]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron