Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 22 11 , 2017 05:22

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05 06 , 2008 12:06 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 11 12 , 2003 18:54
Beiträge: 1292
Plz/Ort: Fast schon Schweiz
Brauch mal Rat von euch alten Füchsen: :o

Fahr ja zur Zeit nen GTI, gekauft vor nem knappen Jahr als Neuwagen beim seriösen VW Händler, also alles nach Listenpreis. War nicht sooo clever, ich weiß. Neupreis 36.000 Euro da viel Austattung, finanziert mit dem "Sauber&Sorglos" Paket. Monatliche Rate incl. Vollkasko, 4 Jahre Garantie und Service 760 €. :oops:

Alles soweit machbar, trotz Kind. Nur war geplant das meine Frau nach zwei Jahren dann wieder arbeiten geht. Erstes Jahr Elterngeld, zweites Jahr Arbeitslosengeld (ja das nehmen wir mit, haben unser ganzes Leben bis jetzt beide brav eingezahlt).

Nun das Problem: Schwiegermutter will wohl doch nicht mehr so unser Kind betreuen wenn meine Frau wieder arbeiten gehen will, auch nicht Teilzeit.

Nun meine Frage: Wie komm ich nem Jahr am besten aus der Finanzierung raus ohne allzuviel Verlust und mit niedrigerer monatlicher Belastung danach?

_________________
Golf V 2.0 TDI United


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05 06 , 2008 21:13 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
es gibt die möglichkeit bei den meisten finanzierungen die ersten 6 monate ratenzahlung und ab dem 7. monat den rest auf einmal...
man muss auf jedenfall mind. 6 monate ratenzahlung machen,danach kann man jeder zeit den restbetrag voll einzahlen und man ist fertig...wie gesagt,wenn man denn so einen vertrag abgeschlossen hat.!!!
die meisten haben sowas,wissen es aber nicht,vielleicht mal einen blick in den finanzvertrag werfen :::


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05 06 , 2008 21:37 
Offline
Elitedriver
Elitedriver

Registriert: 31 10 , 2002 11:36
Beiträge: 2412
Hallo Kingster,

mach dir keine allzu großen Sorgen. Beim Autokauf haben sich schon viele finanziell verhoben. Du musst jetzt nur besonnen handeln damit du einigermaßen ungeschoren aus der Nummer rauskommst. Aber ganz ohne schmerzhafte Verluste wird das nicht abgehen. ANTRAX scheint zu glauben, du bist plötzlich zu Reichtum gekommen und möchtest einen Ratenvertrag ablösen. Ich habe dich so verstanden, dass du wegen des Autos in Zahlungsschwierigkeiten geraten bist oder kommen wirst. Wenn das so ist, dann brauch ich noch ein paar Informationen. Wichtigste Frage, bist du schon mit Zahlungen in Verzug geraten? Dann ist nämlich Eile geboten! Antworte dann sofort! Handelt es sich um einen Leasing- oder Ratenkaufvertrag? Am besten sendest du mir den Vertrag mit allem Kleingedruckten per PN oder stellst ihn irgendwie online. Deine persönlichen Daten kannst du ja schwärzen. Danach machen wir dann hier im Forum weiter, so was ist schließlich von allgemeinem Interesse. Wie gesagt, andere haben sich da auch schon mächtig vergaloppiert. Wichtigste Regel: Ruhig bleiben aber nicht untätig sein. Du musst handeln bevor es zum Knall kommt, sonst bist du bald nicht mehr Herr der Lage und andere entscheiden für dich - zu deinen Ungunsten.

Viele Grüße
Roland


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06 06 , 2008 09:47 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06 10 , 2004 13:17
Beiträge: 2731
Plz/Ort: Bad Homburg
Die Refinanzierung wie Antrax das gesagt hatte müßte aber auch gehen.

d.h. mit einem billigeren Kredit die Restsumme ablösen.

760€ Rate ist ne Menge Geld im Monat!

Ich zahl grad mal 150€ :oops:

_________________
Club 300.000 (Zur Zeit einziges Mitglied)
Don't waste your time or time will waste you...
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06 06 , 2008 20:45 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
:( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :scheini: :scheini: :scheini: :scheini:


irren ist menschlich.... hab mich eben verlesen... oder was missverstanden....

:lachen:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 06 , 2008 14:38 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 11 12 , 2003 18:54
Beiträge: 1292
Plz/Ort: Fast schon Schweiz
So da bin ich wieder.

Zahlungverzug oder so herrscht noch nicht, wie gesagt die nächsten 12 Monate sind auch noch gesichert. Es geht nur um die Zeit danach wenn meine Frau kein Einkommen mehr hat. So wie Senior schon sagte, lieber Vorsicht als Nachsicht. Also werde ich dann etwa 21 von den 48 Monaten gezahlt haben.

Problem ist: Jetzt würde mir ein Händler nur noch ca. 23.000 Euro für mein Auto geben wenn ich es in Zahlung gebe. Offen sind ja noch etwa 33.000 Euro. In einem Jahr wird es nicht mehr ganz so schlimm sein aber wahrscheinlich trotzdem noch ne große Lücke.

Umfinazierung über ne andere Bank hab ich auch schon überlegt, aber dann zahl ich wahrscheinlich Unmengen Zinsen. So sind es grad mal 900 Euro Zinsen für die ganze Finanzierung.

Das andere Thema ist halt es ist schwer sich wieder an was "kleineres" zu gewöhnen.

So, der Kleine ist wieder wach. Bis später oder bald.... Danke aber schonmal. :lachen:

_________________
Golf V 2.0 TDI United


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 06 , 2008 16:27 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 11 12 , 2003 18:54
Beiträge: 1292
Plz/Ort: Fast schon Schweiz
So wieder allein... :scheini:

Also nach 6 Monaten kann ich das ganze Ablösen also kein Problem bis dann, jetzt weiß ich nur nicht genau was dann am besten machen:

-GTI über andere Bank weiter finanzieren mit viel Zinsen und langer Laufzeit
-kleines gebrauchtes Auto bis Sohn in den Kindergarten kommt und nur Verlust beim GTI abstottern
-Jahreswagen / Vorführwagen GTI Klasse
-"23000 Euro Taschenrakete" (207 RC, Ibiza Cupra...) neu kaufen mit eventuell 0% Finanzierung
-gebrauchten Wagen (4-6 Jahre alt) dafür mit viel Leistung und Ausstattung

Spritkosten sind zur Zeit ja auch noch so ein Faktor bei 30.000 km im Jahr. 20.000 davon kann man als Hobby sehen, wie das ganze Autozeug bei mir. Sonst hätte ich auch nie so ein teures Auto gekauft.

_________________
Golf V 2.0 TDI United


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 06 , 2008 17:44 
Offline
Superdriver
Superdriver
Benutzeravatar

Registriert: 20 12 , 2003 11:26
Beiträge: 1717
Plz/Ort: Bordesholm
Versuch doch mal Jemanden zu finden (Annonce, Internet, Bekanntenkreis) der Deine Finanzierung übernimmt.
So wie ich gelesen habe, finanzierst Du auf 48 Monate direkt bei VW.
Kann Die VW Bank nicht die Laufzeit verlängern und Deine Rate damit senken????
Normalerweise sollte eine Umfinanzierung in einem Jahr Möglich sein!
Also noch ein Jahr die höhere Rate bezahlen und dann die geringere Restschuld in eine verlängerte Laufzeit schicken.

_________________
Wenn ich Benz fahren will, ruf ich mir ein Taxi !!!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 06 , 2008 08:31 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 11 12 , 2003 18:54
Beiträge: 1292
Plz/Ort: Fast schon Schweiz
Ja das mit der VW Bank wäre noch ne Idee. Ist ein wenig kompliziert da das Sauber&Sorglos Paket sich aus 4 Produkten zusammenstellt die es nur im Paket gibt: RSV, Vollkasko, Servicevertrag, Finanzierung zu 0,9%. Alles bei VW Tochterfirmen. Von daher gibt es leider keinen zentralen Ansprechpartner. Für den Händler ist man nach der Unterschrift ja auch nur noch ne Nummer.

_________________
Golf V 2.0 TDI United


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 07 , 2008 09:42 
Offline
Driver
Driver
Benutzeravatar

Registriert: 11 12 , 2003 18:54
Beiträge: 1292
Plz/Ort: Fast schon Schweiz
Ne Lösung ist in Sicht, vielleicht jetzt schon. Mein alter Ford Händler mag mich anscheinend und hat mir Hoffnung gemacht mit nem neuen ST und 0% Finanzierung schon mal 200 Euro billiger im Monat zu kommen unter dem Strich. Ist halt ne Mauschelei ohne Ende aber ja dann nicht mein Problem...

_________________
Golf V 2.0 TDI United


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: Yahoo [Bot]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron