Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 21 11 , 2017 04:13

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05 01 , 2008 13:12 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 05 01 , 2008 13:05
Beiträge: 3
Plz/Ort: Leichlingen
Hallo,
brauche mal Euere Hilfe.
an meinem Opel wurde der Krümmer erneuert
mit Dichtung.
Er wird immer wieder Undicht.
war in der Werkstatt das wurde eine Neue Dichtung ersezt.
Dann wieder Undicht wurde der Neue Kümmer gegen einen Neuen Umgetaucht mit neuen Dichtungen.
und die Tage wurde erwieder Undicht.
was kann ich machen das es mal Dicht ist!!!
Woran könnte es liegen?
Gruß Tobias


Zuletzt geändert von Onkel Tobi am 06 01 , 2008 10:04, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Opel
BeitragVerfasst: 05 01 , 2008 13:13 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 05 01 , 2008 13:05
Beiträge: 3
Plz/Ort: Leichlingen
Der Opel hat ca. 210000 gelaufen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05 01 , 2008 14:22 
Offline
Elitedriver
Elitedriver

Registriert: 31 10 , 2002 11:36
Beiträge: 2412
Willkommen Tobias,

als an Motortechnik interessierter Laie könnte ich mir vorstellen, dass sich an einem Anschlussflansch für den Abgaskrümmer am Zylinderkopf ein Kanal eingebrannt hat. Das würde jedenfalls erklären, weshalb sogar der Austausch des Krümmers nur kurze Zeit erfolgreich war. Das ist aber nur die vage Vermutung eines Laien. Informiere uns doch bitte noch darüber, um welches Opelmodell und Baujahr, und um welchen Motor es sich überhaupt handelt. Bestimmt werden sich dann hier in Kürze die Motorenspezialisten kompetent zu dem Problem äußern.

Viele Grüße
Senior


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Opel Daten
BeitragVerfasst: 05 01 , 2008 18:02 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 05 01 , 2008 13:05
Beiträge: 3
Plz/Ort: Leichlingen
Opel Astra G Kombi
Baujahr 2000
OPEL, (Astra 2.0 Caravan), 1998 ccm, 100 KW, 136 PS


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07 01 , 2008 10:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 10 , 2004 21:34
Beiträge: 2636
Plz/Ort: NORDSCHLEIFE
hast du nen eco-tec-motor???

ich vermute es einfach mal...

der wird immer am 1.zylinder undicht richtig???


Opel hat bei den motoren und in dem 1.zylinderbereich temp-probleme....
wenn du die dichtung ersetzt solltest du auch die stehbolzen ersetzen...ich vermute mal das der bolzen am 1.zylinder abgerissen ist ...und nun der kopf runter muss....es sei denn es ist noch soviel fleisch da das man ne mutter drauf schweissen kann und den bolzen dann vorsichtig zieht...wenn der bolzen da schon fehlt und unbemerkt abgerissen ist, ist es klar das der da immer unducht wird :lachen:

dies ist nen problem das ich nun schon 2-mal hatte... ein und der selbe,bei menem vater und bruder....

mfg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron