Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 18 11 , 2017 12:06

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
*bitte* *danke* :scheini: :( ::? :? :-)( :-( :lacher: :o ::: :mies: :knirsch: :lachen: :kloper: :?: :Pfeil: :shoot: *hammer* *nixweiss* *respekt* *tanz* :flöter: :ohgott: *bakup* *spam*
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die beiden angezeigten Wörter in das untenstehende Feld eingeben.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Wartungsplan Ford Ka
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Wartungsplan Ford Ka  Mit Zitat antworten
ich halt mich bei meinen Autos immer ungerne an einen Wartungsplan denn der Wartungsplan stellt nur eine Richtlinie für die Werkstätten dar was sie machen müssen um aus der Haftung zu kommen. Leider berücksichtigt der Wartungsplan nicht die Nutzung Deines Wagens

Beispiel: Ein richtiger Heitzer fährt die gleichen Kundendienstintervalle wie ein langstreckenfahrer und schlimmer noch wie ein Kurzstrecken-Fahrer.
Du kannst Dir nun gut vorstellen das die Heitzer und Kurzstrecken-Fahrer öfter zum Kundendienst sollten wie der Langstreckenfahrer.

Daher geh ich meist her und schau mir die teile an. Ne Zündkerze ausschrauben ist kein Act von großer Herausforderung und eine Prüfung bzw. Reinigung schadet zu keinem Zeitpunkt Das sind 10 Minuten Arbeit die Du im Spritverbrauch und dem Verschleiß Deines Autos merkst.

Der Zahnriemen ist ne Sache da schau ich mir das Ding lieber kurz an und wenn 60.tkm drauf sind sogar sehr kritisch denn dann fangen Risse an. Wenn man es selbst machen kann ist es günstig und ein lohnender Aufwand.

so long
the Unforgiven
Beitrag Verfasst: 22 03 , 2012 14:20
  Betreff des Beitrags:  Re: Wartungsplan Ford Ka  Mit Zitat antworten
Danke,
Zündkerzen und Zahnriemen sind gerade das große Problem und variieren in ihren Wechselintervallen besonders. Bei den Kerzen gehe ich mal von 40 tsd aus - beim Zahnriemen reicht die Spanne von 80 - 120 bis zu 150 Tsd km. Im Scheckheft meines alten Focus ist der Wartungsplan wunderbar abgedruckt und kann somit leicht abgearbeitet werden.

Grüße
Manne
Beitrag Verfasst: 22 03 , 2012 10:23
  Betreff des Beitrags:  Re: Wartungsplan Ford Ka  Mit Zitat antworten
einen Link hab ich Dir leider nicht aber wenn Du einen Kundendienst machen willst dann kannst die üblichen Verdächtigen immer mal machen und Du bist nie richtig falsch.

- Öl
- Öl-Filter
- Zündkerzen je nach Laufleistung (auf jeden Fallprüfen)
- Luftfilter
- alle 60.000 würde ich spätestens den Benzinfilter machen
- Zahnriemen ständig prüfen aber auch hier würde ich ab 60.000 oder 5 Jahren zu handeln beginnen
- Bremsen (Scheiben und Beläge) prüfen
- Lichtfunktionen prüfen
- Gurte ganz abrollen und mit einem leicht feuchten Tuch komplett abwischen

Wenn das gemacht hast dann hast im großen und ganzen Deinem Auto den Besten Dienst erwiesen.

so long
the Unforgiven
Beitrag Verfasst: 20 03 , 2012 08:22
  Betreff des Beitrags:  Wartungsplan Ford Ka  Mit Zitat antworten
Hallo,
suche den Wartungsplan für meinen Ford Ka, Trend, Baujahr 2009. Wer weiß Rat oder Link

Danke

Manne
Beitrag Verfasst: 18 03 , 2012 17:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Gehe zu: