Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 19 11 , 2017 08:34

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
*bitte* *danke* :scheini: :( ::? :? :-)( :-( :lacher: :o ::: :mies: :knirsch: :lachen: :kloper: :?: :Pfeil: :shoot: *hammer* *nixweiss* *respekt* *tanz* :flöter: :ohgott: *bakup* *spam*
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die beiden angezeigten Wörter in das untenstehende Feld eingeben.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Opel Astra F probleme mit dem Schalthebel...
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Opel Astra F probleme mit dem Schalthebel...  Mit Zitat antworten
Opel Fahrer hat geschrieben:
Hi
Ich hab mir vor einem Monat einen Opel Astra F Bj97 gekauft. So und jetzt ist mir aufgefallen das der Ganghebel(knüppel) im 1. und 2. gang bei höcheren Drehzahlen anfängt zu wackeln. Was dann auch so gegen 5000 U/Min ziehmlich stark wird. Meine frage: Hab ich eien Getriebeschaden oder sind da nur ein paar Schrauben locker? Ich wollt erst mal hier hören bevor ich in eine Werkstatt fahre. :mies:


Hallo . Das Problem hatte Ich auch das der Schalthebel wackelte . !! Aber nicht so schlimm wie bei Dir . Es war eine Schaltführung im Tunnel zum Getriebe ausgeschlagen und hatte Spiel . Lass das einfach prüfen . mfg. uweco
Beitrag Verfasst: 07 02 , 2014 17:13
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Naja, man kann ja auch den Ganghebel stark hin und her bewegen wenn irgenein Gang eingelegt ist. Aber ich werd das mit dem Motor mal checken.
Danke für den tipp. :::
Beitrag Verfasst: 04 06 , 2007 11:52
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Gut ich kann mir nicht vorstellen, was Du mit "stark wackeln" meinsta ber bei 5000 U/min kann es schon vorkommen, das Du Vibrationen am Getriebe bekommst. Vielleicht kannst Du mal die Motorlager checken das der Motor nicht mehr sauber gelagert ist und dadurch die ganze Konstruktion zu wackeln beginnt.

Das ganze ist ja locker gelagert, das sich nichts abreist wenn Du das Drehmoment auf die Antriebswelle gibst. Also wie schon gesagt je nachdem was Du unter stark wackeln verstehst würd eich auf eine Aufhängung tippen oder sagen das es normal sein kann.

so long
the Unforgiven
Beitrag Verfasst: 03 06 , 2007 18:04
  Betreff des Beitrags:  Opel Astra F probleme mit dem Schalthebel...  Mit Zitat antworten
Hi
Ich hab mir vor einem Monat einen Opel Astra F Bj97 gekauft. So und jetzt ist mir aufgefallen das der Ganghebel(knüppel) im 1. und 2. gang bei höcheren Drehzahlen anfängt zu wackeln. Was dann auch so gegen 5000 U/Min ziehmlich stark wird. Meine frage: Hab ich eien Getriebeschaden oder sind da nur ein paar Schrauben locker? Ich wollt erst mal hier hören bevor ich in eine Werkstatt fahre. :mies:
Beitrag Verfasst: 03 06 , 2007 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Gehe zu:  
cron