Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte
http://www.hunny.de/phpBB2/

Anleitung stoßsstange BMW e61 abbauen (PDC-Sensor wechseln)
./bmw-forum-fuer-alle-bmw-modelle-wie-den-1er-3er-5e-f1/anleitung-stosssstange-bmw-e61-abbauen-pdc-sensor--t26520.html
Seite 1 von 1

Autor:  unforgiven [ 25 02 , 2013 14:11 ]
Betreff des Beitrags:  Anleitung stoßsstange BMW e61 abbauen (PDC-Sensor wechseln)

Hi Leute,

da ich das Problem hatte bei meinem E61 einen PDC-Sensor hinten tauschen zu müssen hab ich das mal für euch aufgeschrieben, wie man an die Sache ran kommt. Als erstes ist es empfehlenswert den Wagen auf eine Grube oder Bühne zu fahren, man spart sich das rumgekauere auf dem Boden. Wer allerdings weder das eine noch das andere zur Hand hat kann es auch ganz einfach so erledigen ohne Probleme.

Ich wechsle den Sensor auf der Beifahrerseite. Wenn Fahrerseite das Problem ist einfach Seitenverkehrt vorgehen.

Ihr braucht dazu:
- kleinen Ratschenkasten mit 8er Nuss
- Schlitz-Schraubendreher
- evtl. Kreutzschraubendreher
- Wenn möglich: Spreitznieten-Abzieher
- Wenn möglich eine helfende Hand das nicht verkratzt wird

Wie müsst Ihr vorgehen:

Dateianhang:
stossstange.jpg
stossstange.jpg [ 244.93 KiB | 6890-mal betrachtet ]


Erst widmet Ihr euch den 4 roten Strichen. Das sind 4 Schrauben im Radhaus. Die gehen alle mit der 8er Nuss sehr gut auf und mit einem kleinen Ratschenkasten könnt Ihr das auch machen, ohne das Ihr das Rad abnehmen müsst. Wenn die 4 Schrauben raus sind ist die Stoßstange an der vorderen Halterung lose.

Dann geht Ihr zu den grünen Strichen. Das sind Spreitznieten. Beim M-Paket sind es 3 Stück, ohne M-Paket weiß ich es nicht sicher aber mir wurde gesagt das es die beiden linken (Hinter dem Auto) nicht gibt. Die Spreitznieten seht Ihr von unten schön.

Wenn das erledigt ist öffnet Ihr die Kofferraum-Klappe. Dort seht Ihr unter den Lichtern (Wo die grauen Striche hinzeigen) eine kleine Klappe. Die mit dem Schlitzschraubenzieher aufhebeln. Es kommt eine Schraube zum Vorschein. Bei mir einmal eine Kreuz-Schlitz und einmal auch eine 8er Nuss. Wieso? Liegt wohl daran das er gebraucht war und schon mal das Dinge einer abgebaut hat.

Wenn die Schrauben auf beiden Seiten offen sind dann geht an den Ansatz der Stoßstange an das Radhaus wo die ersten Schrauben waren. Nun zieht die Stoßstange vorsichtig zur Seite vom Auto weg das die Schraubhalterungen frei sind. Und nun könnt Ihr vorsichtig den ganzen Stoßfänger nach hinten schieben. Das geht so weit gut bis Ihr locker an den defekten PDC-Sensor rankommt.

Nun den Sensor aus der Halterung ziehen. Der ist mit zwei Sicherheitsbügeln geklipst. Vorsicht und nicht die Bügel abreißen. Der Sensor sitzt auch sicher etwas Schwer vom Staub und Schmutz der Jahre.
Wenn er draußen ist noch die Kabelsicherung drücken und auch das Kabel abziehen.

Neuen Sensor anstecken und testen bevor man es zusammenbaut. Wenn alles einwandfrei klappt ist alles bereit für den Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Wobei ich empfehlen würde, fangt beim Zusammenbau mit den Spreitznieten an denn das Thema braucht immer noch etwas Spiel um die Spaltmaße zu tarieren.

so long
the Unforgiven

P.S.: Ihr wisst ja für Schäden an eurem Fahrzeug übernehme ich keine Haftung.