Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 25 11 , 2017 01:47

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04 09 , 2016 22:33 
Was kann das sein? Spurstangenköpfe wurden vor kurzem gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05 09 , 2016 10:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Servus,

Du solltest das Quitschen näher beschreiben, dann kann man sich auch sicher was vorstellen drunter und bei der Fehlersuche etwas behilflicher sein. Für mich gibt es ein paa Punkte an denen Du suchen kannst:

1.) Deine Servo-Lenkung. Schau ob genügend Öl drinn ist. Es kann gut sein das eine art quitschendes oder pfeifendes Geräusch von der Pumpe kommt wenn sie etwas wenig Öl drinn hat

2.) Deine Domlager. Sie müssen sich beim Lenken mitbewegen können. Die können auch mit der Zeit verschleißen vor allem wenn man oft im Stand lenkt ohne das sich die Räder drehen (Ja das soll man trotz Servolenkung nicht machen!)

3.) Die Auflageteller der Federn. Es könnte sein das die Federn ihre Auflageteller durchgedrückt haben. Kommt gerne auch vom lenken im Stand. Dann liegt Metall auf Metall und das quitscht leicht.

4.) Es können Anflüge von Rost in den beweglichen Teilen der vorderen Lenkgeometrie sein die dann ein Geräusch verursachen wenn Du lenkst. Deine Spurstangen bewegen ja die komplette Radaufhängung

Viel Spaß beim Suchen

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05 09 , 2016 18:08 
Ja, Gruß.

Ich werde das checken. Danach wird ich mal posten, was es war. 2.) und 3.) deiner Aufzählung scheinen mir beim Lesen schon wahrscheinlicher zu sein.

Thanks bis her.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06 09 , 2016 10:52 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Das Domlager kannst einfach mal mit etwas leichtem Öl schmieren und hören ob es dann besser wird. Das wird zwar den Verschleiß des Lagers nicht beheben aber die Fehlersuche erleichtern und unter Umständen kann man damit noch ne gute Weile leben.

Freut mich wenn Du berichtest was der Fehler war...

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06 09 , 2016 15:49 
Tag, bin schon weiter. Habe WD40 auf die Dinger gesprüht und hatte Recht. Der Scheiss kommt von den Dingern, die über der Bremse nach der Karosserie gehen. Die haben so Manschetten, die am Ende sind!

Wenn ich hier ein paar von den Bildern, die ich geschossen habe, hochladen kann, würdest du sehen können, welche Teile es sind!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06 09 , 2016 17:39 
Ich konnte es jetzt glaub ich 100% identifizieren! Sind die Manschetten OBEN von den Traggelenken. Kein Wunder das sind typische Verschleißteile und bei den holprigen Straßen wundert mich das nicht!

Sollte ich günstig wo bestellen können!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07 09 , 2016 07:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Dann ein Tip für Dich, wenn es die Traggelenke sind dann musst Du die Auspressen und viel wichtiger noch wieder einpressen. Das ist nicht so einfach gemacht wie Du Dir das vorstellst, dazu ist neben spezialwerkzeug zum ausziehen auch noch eine gute Presse von Nöten zum wieder einbauen. selbst machen ist da sicher keine wirkliche Lösung. Schau doch erst mal ob Deine WD40-Kur geholfen hat und es eine Weile gut bleibt. WD40 reinigt flugrost, verdrängt Wasser und hält die besagten Stellen geschmiert.
Du könntest auch mit einem zäheren Sprühfett versuchen dran zu gehen bevor Du gleich alles tauschen musst.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07 09 , 2016 15:28 
NEEE! Es sind die Traggelenke von den Querlenkern oben! Die Soße ist raus und deswegen quietschen die und nerven!

Eines Honda unwürdig!

So, und jetzt hab ich mir solche Traggelenke bestellt! Morgen oder paar Tage darauf geht's an die Arbeit. Die alten Scheißteile rausschrauben, danach oben rausziehen, dann die neuen Wunderteile rein, zuschrauben, FERTIG!

Kann nicht so schwer sein? Es sind simple Montagearbeiten. NUR: Wenn ich die Traggelenke aus dem Motorraum abschrauben muss, wird es um eine Sache schwieriger


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08 09 , 2016 09:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 11 , 2003 19:35
Beiträge: 3366
Plz/Ort: nähe Ulm
Wenn Du Dich da mal nich verschätzt denn die Dinger sind in meinen Augen gepresst und gehen weder einfach raus noch gehen sie so einfach rein. Das schaut alles recht simpel aus aber ich trau mich wetten das Du ohne Abzieher da nichts raus und ohne Presse nichts rein bekommst. Ich hab das einmal an einemBMW versucht, da haben wir das Traggelenk selbstin die Gefriertruhe gelegt und die Buchse mit einem Gasbrenner fast bis zum glühen erhitzt und haben das Ding noch nicht rein bekommen auf anhieb.

Also sei Wachsan und frag evtl. mal beim Honda-Werkstatt-Meister nach, die geben Dir da sicher Auskunft drüber ob das so "einfach" geht.

so long
the Unforgiven

_________________
- Erst OPEL Kadett E-Coupe Sondermodell Frisco, was ein geiler Wagen...
- Dann BMW E36 323i Coupe - tiefer, breiter, schöner´und schneller
- Dann BMW E39 530D - tief, nicht mehr so breit aber total schön
- Jetzt BMW E61 535D - tief, und noch weniger breit und jetzt ein Touring

- Das Projekt BMW E36 325i für den Ring ist fertig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08 09 , 2016 12:41 
Ja, solang ich noch mit den alten Gelenken rumfahren kann? Aber wie lang noch? :?:

Hab mir heut die neuen Gelenke geholt!

Nun hast du wahrscheinlich nicht Unrecht, aber noch ist nicht klar, ob ich die alten Teile einfach rausbekomme! Es wär gut, wenn die nicht viel aufmucken! *hammer*

Zu den neuen Wunderteilen hab ich ja bisher nichts schlechtes gesehen. Nun mach ich mir Gedanken wie ich die Teile zusammenbaue. Hab schon eine Folge:

1. Nachdem die alten Scheissdinger raus sind, kommen die neuen Wunderteile ja genau in der Position mit der Schraube runterwärts wieder rein. Die alten Scheissdinger sind ja so montiert!

Die neuen Teile haben ja noch so Fett mit in kleinen Beuteln mit. Also nachdem die Neuen reingepresst sind, stehen die alten mit der Schraube nach unten! Richtig?

2. Dann sieht es so aus, dass ich in die Manschette Fett rein tue und mit mindestens einem Sicherungsring drumherum ziehe! Richtig?

3. Wenn alles richtig liegt, also nichts wackelt, kann ich unten die Schraube festziehen!

Ich glaub, dass danach kleine Abweichungen auftreten und sich das aufs Lenken auswirkt. Tja, da kannst nicht viel machen, außer mal eine Achsvermessung! *bakup* Kostet ja nur mein Geld! *bakup*

Vielmehr muss ich schauen, alles wieder fein zu montieren und keine gravierende Abweichungen zu bekommen. Ist was feines zum schrauben und ein Honda sollte ja immer fein gehen. Passt zusammen! :-:::


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: