Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte
http://www.hunny.de/phpBB2/

Beifahrertür Schließzylinder entwendet durch Diebstahl
./vw-golf-forum-modelle-golf-12345caddyplusgtgticabr-f32/beifahrertuer-schliesszylinder-entwendet-durch-die-t26495.html
Seite 1 von 1

Autor:  golfer 123 [ 10 09 , 2012 18:06 ]
Betreff des Beitrags:  Beifahrertür Schließzylinder entwendet durch Diebstahl

Hallo,
mir haben sie in der Nacht mein Autoradio samt dem Gehäuse geklaut .Dazu haben sie in an der Beifahrerseite den Schließzylinder ausgebaut oder rausgerissen. Mein Bekannter sagte ,ich kann das erst mal abkleben, damit man das Loch nicht sieht. Jetzt hätte ich mal ein paar Fragen. Kann man die Beifahrertür von aussen noch mit einem Gegenstand öffnen ? Wie ist das mit dem Schließzylinder ? Reicht es ,da der weg ist ,das ich mir einen neuen kaufe oder muß ich jetzt alle Schlösser austauschen ? Und was würde mich das kosten ? Danke

Autor:  unforgiven [ 11 09 , 2012 07:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beifahrertür Schließzylinder entwendet durch Diebstahl

Hi,

das kommt meines Wissens nach etwas aufs Auto drauf an ob Du einen neuen kaufen kannst oder ob Du alle brauchst. aber im Grunde sollte der für die Beifahrertüre reichen.
Abkleben sollte hier nur eine sehr vorübergehende Lösung sein da man bei fehlendem Schließzylinder immer ins Auto reinkommt wenn man das möchte.

so long
the Unforgiven

Autor:  golfer 123 [ 11 09 , 2012 08:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beifahrertür Schließzylinder entwendet durch Diebstahl

Danke für die Antwort.
Theoretisch könnte ich mir doch aber auch nur einen neuen griff kaufen ,bloß ohne Zylinder. Oder braucht man auf der Beifahrerseite einen Zylinder ?

Autor:  unforgiven [ 12 09 , 2012 07:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Beifahrertür Schließzylinder entwendet durch Diebstahl

Wenn Du ne ZV hast kannst Du auch ohne Schließzylinder auskommen solange Du noch einen schließzylinder irgend wo hast.

so long
the Unforgiven