Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte

Ein Markenunabhängig Portal.Hilfe wenn das Auto kaputt oder defekt ist
Aktuelle Zeit: 19 11 , 2017 10:33

das Autoforum durchsuchen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13 02 , 2006 11:53 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 13 02 , 2006 11:47
Beiträge: 4
Hallo,

ich hoffe, das mir hier weitergeholfen werden kann...
Ich habe einen alten Golf 2 Diesel und von dem wurde vor meinem Kauf an der Fördermenge rumgespielt...
ich wollte diese wieder zurückstellen, als ich feststellte, dass die Federschraube die nach hinten, hinter die Einspritzpumpe so in Richtung Glühkerzen geht...nicht mehr eingeschraubt ist...
Sie hängt noch normal in der Feder drin, aber ich sehe nicht genau, wo sie in die ESP geschraubt werden soll...

Könnte mir vllt. jmd einen "Lageplan" /Fotos oder eine genaue Anleitung geben? Ich hab im Internet geschaut, aber da bin ich auch nicht fündig geworden.

Danke schonmal,

Tupamann


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 02 , 2006 16:20 
Offline
Superdriver
Superdriver
Benutzeravatar

Registriert: 22 12 , 2003 00:14
Beiträge: 1538
Plz/Ort: Rheinland
meinst Du vom Gaszughebel die Anschlagschraube? die Fördermenge wird normalerweise durch verdrehen der Pumpe ein gestellt.

_________________
woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage...
Schau mal hier vorbei, vieleicht Gewinnste was....;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 02 , 2006 16:32 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 13 02 , 2006 11:47
Beiträge: 4
Hmm, man kann die Drehzahl verändern durch die 2 Schrauben am Gaszug..eine für den Drehzahlbegrenzer, die andere hebt die Leerlaufdrehzahl an, weil sie den Gaszug hindert weiter zurückzugehen.

Dann gibts noch dei Schraube, mit der man die Fördermenge verstellt...die ist mit ner (bei mir) 10er Mutter gesichert und man kann sie vorne mit einem Schlitzschraubendreher verstellen und dann wieder durch die Mutter fixieren.

Dann gibts so hinten eine ganz lange Schraube (die ist ganz dünn) und hat oben eine Feder dran...die muss irgendwo hinten in die ESP gehen...aber bei mir hängt die nur in der Luft und ich wei´ß nicht genau, wo das Loch zum wieder reinschrauben ist...müsste irgendwo zwischen Glühkerzen und ESP sein....nur wo?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16 02 , 2006 11:43 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 13 02 , 2006 11:47
Beiträge: 4
Weiß denn wenigstens jmd. wie diese Stellschraube heißt, vielleicht finde ich dann was dazu im Internet.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: golf mk1
BeitragVerfasst: 12 11 , 2012 16:51 
Hallo Freunde..Ich schreibe turkey.Ich habe eine 1983-Modell Golf 1 Turbo Diesel..Ich brauche Kraftstoffpumpe..können Sie mir helfen.. :-)(


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19 11 , 2012 05:14 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 02 01 , 2011 08:49
Beiträge: 10
Ich denke wenn Du in der Türkei bist dann wirds wohl schwierig. Hier könnten Dir sicher ein paar einen Schrottplatz empfehlen. Neu lohnt sich das ja nicht zu kaufen außer ein Marker bei waffen.net


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO. >AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: