Autoforum,Auto,PKW,KFZ;Oldtimer,Youngtimer oder Sammlerobjekte
http://www.hunny.de/phpBB2/

Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus
./ford-forum-hier-findet-ihr-hilfe-fuer-alle-ford-mo-f36/ford-fiesta-bj-96-motor-geht-beim-bremsen-und-kupp-t23817.html
Seite 1 von 1

Autor:  din [ 05 11 , 2007 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus

Hi zusammen,

ein "winziges" Fiesta Problem, das inzwischen saemtliche Mechaniker in meinem Bekanntenkreis auf Trab haelt - aber vielleicht weis einer von euch was:

fahre einen 96 Ford Fiesta, 1,3 L (Rechtslenker, falls das wichtig sein sollte...)

Immer wenn ich zum Beispiel an Kreuzungen oder Roundabouts bremse und gleichzeitig runterschalte, geht der Motor aus. Er laesst sich zwar relativ leicht wieder starten, aber es ist wirklich immer das gleiche Spiel - man bremst, kuppelt aus, schaltet runter - Motor aus. Egal ob der Motor warm oder kalt ist. Er "ruckelt" auch, wenn man laenger in einem Gang faehrt.

Wir haben inzwischen alles getauscht - von den Zuendkabeln, ueber das Leerlaufregelventil, bis hin zum Zusammenloeten von diversen Kabeln (fragt nicht, der Vorschlag kam von der Fordwerkstatt...).

Aber das Problem tritt immernoch auf - was kann es sein?

Immer her mit den Ideen, uns gehen sie langsam aus...

Cheers
din

Autor:  Driver74 [ 09 11 , 2007 20:20 ]
Betreff des Beitrags: 

hallo erstmal

Also ich bin zwar kein Profi aber vieleicht hat das ja etwas mit den Gas ( Standgas oä. ) zu tun .

Mfg
Driver74

Autor:  URBi2309 [ 13 07 , 2010 17:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus

Ich hab das gleiche Problem, das der Fiesta aus geht, egal ob kalt oder warm.

Hat sich da jetzt eine Lösung ergeben?

Wäre super nett wenn jemand antworten würde!

Autor:  unforgiven [ 14 07 , 2010 07:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus

Hast Du an Deinem Wagen auch schon was getauscht oder versucht eine Reparatur vor zu nehmen?
Ich würde mal mit Zündkerzen prüfen anfangen ob die OK sind. Dann weiter gehen auf den Leerlaufregler, der klingt für mich am logischsten.

so long
the Unforgiven

Autor:  URBi2309 [ 14 07 , 2010 23:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus

Ich habe die Zündkerzen + Zündkabel getauscht.

Ein Tipp meines Nachbarn (der regelmäßig ältere Auto repariert) war, das irgendein Temperaturmesser oder -fühler kaputt sein kann... wie kann man das tauschen?

Was ist der Leerlaufregler bzw. wie tausche ich den aus.. was wird mich das Spaß ca. Kosten und wie viel Aufwand ist das ca. ?

Die Karre hat schon ordentlich was gelaufen und ich wollte da nicht mehr so super viel reinstecken ;)

Für weitere Tipps wäre ich sehr dankbar!

Autor:  unforgiven [ 15 07 , 2010 07:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus

Hallo,

ein wenig leichter tun wir uns, wenn Du uns mitteilst,welches Baujahr, welcher Motor und so weiter das wir auch besser beurteilen können ob der Wagen schon einen Fehlerspeicher hat und was weiß ich noch alles.

Der Kaltlaufregler sorgt dafür, das Dein Auto das Standgas optimal einstellt beim warmem und kaltem Zustand des Motors. Wenn der nicht richtig geht, dann geht das Auto auch einfach aus.
Du kannst auch mal prüfen ob er irgend wo Fremdluft bekommt, das könnten ebenfalls zum ausgehen führen.

Wenn er fährt läuft der Wagen aber mit normaler Leistung oder?

so long
the Unforgiven

Autor:  TimoSchleyer [ 20 07 , 2010 11:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln aus

Ich habe ganz ähnliche Erfahrungen machen müssen mir dem Automodell. Jedoch waren auch die Klimaverhältnisse zu dem jeweiligen Zeitpunkt ausschlaggebend hatte ich den Eindruck. Ich sah keine andere Möglichkeit als das Auto zu einem Mechaniker zu bringen. Wer selbnst Hand anlegen möchte kann dies selbstverständlich auch tun, doch einen professionellen Auto und Motor Tipps Ratgeber zu Hilfe ziehen.

Autor:  Gast [ 30 06 , 2014 17:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ford Fiesta BJ 96: Motor geht beim Bremsen und Kuppeln a

URBi2309 hat geschrieben:
Ich habe die Zündkerzen + Zündkabel getauscht.

Ein Tipp meines Nachbarn (der regelmäßig ältere Auto repariert) war, das irgendein Temperaturmesser oder -fühler kaputt sein kann... wie kann man das tauschen?

Was ist der Leerlaufregler bzw. wie tausche ich den aus.. was wird mich das Spaß ca. Kosten und wie viel Aufwand ist das ca. ?

Die Karre hat schon ordentlich was gelaufen und ich wollte da nicht mehr so super viel reinstecken ;)

Für weitere Tipps wäre ich sehr dankbar!

BEI EBAY KOSTET lEERLAUFREGLER NEU 23€!!!!